über mich

 

Hinter der Bauchzwergcompany stehe ich:

Sandra Simon

Ich bin verheiratet und Mama von zwei süßen Mädchen.

 

Ich bin ein kreatives Energiebündel und brauche das Nähen als Ausgleich. So wie andere Sport machen, gehe ich in mein kleines Nähreich und nähe und sticke und bekomme so regelmäßig den Kopf frei.

 

Meine Leidenschaft zum Nähen habe ich während der

Schwangerschaft der zweiten Tochter entdeckt.

 

Auf der Suche nach tollen Stillkissen wurde ich einfach

nicht fündig und da musste ich selbst tätig werden.

 

Ich schaffte mir eine Nähmaschine an und konzipierte die Kissen nach meiner Vorstellung.

 

 

Der Anfang

Mit diesen Still-und Lagerkissen mit Knick habe ich mein kleines Nähgewerbe gestartet. Die hatten es mir einfach angetan. Ich bin ein großer Fan von Patchwork und so mussten die Kissen in vielen verschiedenen Stoffen und Farben kombiniert werden.

Das Gefestigte Sortiment

Seit Mai 2017 biete ich Uhefthüllen und Mutterpasshüllen an und die Resonanz ist so überwältigend toll, dass ich mich dazu entschlossen habe, mich auf diese Produkte aus Filz zu spezialisieren und keine Kissen mehr zu produzieren.

neue spielereien

Schon lange spiele ich mit dem Gedanken Kuscheltiere zu personalisieren. Doch ich wollte den Kuschelfreund nie selbst nähen, weil dies doch einen immens hohen Aufwand bedeutet. Nach langem Suchen habe ich die Cubbies entdeckt und bin seit August 2018 offizieller Vertriebspartner.


Meine Stickmaschine

 

Mein ganzer Stolz. Ein Wahnsinnsding. Ich freue mich so eine tolle Maschine an meiner Seite zu haben, die in kürzester Zeit die tollsten Ergebnisse erzielt.

 

Auch hier musste ich wirklich lange überlegen, ob sich die Anschaffung lohnen wird, aber ich habe es keine Sekunde bereut. 

 

Es macht einfach wahnsinnig Spaß mit den richtigen Hilfsmitteln die tollsten Sachen zu fertigen und seinen Ideen einfach freien Lauf lassen zu können.

 

Meine Kunden fordern mich immer wieder zu neuen Kombinationen heraus und das Liebe ich so an dem was ich tue. Es entstehen immer einzigartige Kreationen. 

Handmade auch im Detail

Auch meine Labels für die Produktkennzeichnung werden von mir aus SnapPap selbst gemacht. 

Verpackungsliebe

Ich lege sehr viel Wert auf die Verpackung meiner Produkte, denn ich möchte, dass schon das Aufmachen Freude macht. 

papierbastlereien

So verpacke ich meine Produkte immer in selbstgefaltzte Kartons und schlage Sie in Seidenpapier ein.